Rechtskataster / Fristen- und Verfahrens- Management


Umgang mit unternehmerischen rechtlichen Risiken

Im Energiebereich haben sich Rechts- und Pflichtvorschriften in den letzten Jahren stark verändert und zugenommen und daher auch zu einem immer bedeutenderem unternehmerischen Risiko geführt.

Nicht nur dass bei Nichteinhaltung diverse Strom- und Energiesteuererstattungen nicht mehr zum Tragen kommen, sondern immer häufiger auch Strafzahlungen bei Nichteinhaltung verhängt werden. (Beispiele: falsche KMU Einstufung 16247-1, fehlende Gebäudeenergieausweise, Falschmeldungen bei Strom- und Energiesteuer- Rückerstattungsanträgen,…)

Ziele eines gelebten Rechtskatasters ist die Risikominimierung sowie eine Effizienz- und Effektivitätssteigerung im Unternehmen.

Auf Grund der bisher am Markt nur unzureichenden und unvollständigen Lösungen die so kompliziert sind dass die Systeme im Unternehmen nicht mehr gelebt werden und zum Teil nur noch für externe Audits aufrechterhalten werden und zusätzlich auch noch teuer sind, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht ein praktikables und kostengünstiges System zu entwickeln.

Agieren statt reagieren ist unsere Devise!

 

1.    Fristen- und Verfahrens- Management

Unser Fristen- und Verfahrens- Management-System ersparten Ihnen teure Lizenzen und Einarbeitungszeit und Sie sind immer frühzeitig über anstehende Änderungen unternehmensspezifisch Informiert.

 

2.    Rechtskataster

  • Ermittlung relevanter Rechtsvorschriften (Energie, Umwelt, Arbeitssicherheit, Qualität, IT,…) Die Rechtsvorschriften können im Detail mit allen Unterparagraphen aufgeführt und nicht nur wie sonst üblich das Übergeordnete Gesetz abgebildet werden!
  • Abbildung der daraus ableitenden Handlungskonsequenzen (aller Unterparagraphen im Energiebereich)
  • Abbildung von Fördermitteln
  • Abbildung von relevanten unternehmensspezifischen Normen
  • Pflege und Aktualisierung des Rechtskatasters

 

Hierzu beraten wir Sie gerne.

Ihr enmacon Team